Informationsabend     Newsletter     Katalog     Kontakt

Titicaca-See

Ganz schön gross ist er, der Titicacasee, teilweise zu Peru gehörend (56%) und teilweise zu Bolivien (44%). Mit 178 km Länge und bis 67 km Breite und einer Fläche von ca. 8300 Quadratkilometern ist er etwa 17 Mal so gross wie der Bodensee oder fast so gross wie Korsika.

Nach dem Maracaibo-See in Venezuela ist der Titicaca-See der zweitgrösste See Südamerikas.

Beeindruckend auch die Höhe: 3820 Meter über dem Meeresspiegel liegt der Titicaca-See. Er ist bekannt als der höchstgelegene, kommerziell schiffbare See der Erde.

Die Tiefe des Titicaca beträgt an der tiefsten Stelle im Nordosten 284 Meter.

Wasser erhält der See über seine 27 Zuflüsse sowie durch Niederschläge. Einziger Abfluss ist der Desaguadero Fluss im Süden des Titicaca Sees, der zum Poopó See fliesst.

Titicaca-See

Eigentlich besteht der Titicacasee aus zwei Becken, aus dem kleineren Lago Huinaymarca und dem grösseren Lago Chucuito. Beide Becken sind über einen 800 Meter breiten Kanal, die Strasse von Tiquina, verbunden.

Der Titicacasee liegt inmitten der kargen Hochebene der Anden. Seit jeher ist er für die Bevölkerung der Region von existentieller Bedeutung.

Er dient als Trinkwasser-Reservoir, ist durch seinen Fisch-Reichtum eine wichtige Nahrungsquelle und er beeinflusst das Klima und die Fruchtbarkeit der Region sehr positiv.

Nur dank des Sees und dem von ihm geschaffenen Mikroklima ist es möglich, in dieser Höhe Getreide und Kartoffeln anzubauen und Viehzucht zu betreiben.

Titicaca-See

Durch die vergleichsweise guten Umweltbedingungen ist die Bevölkerung um den See rasch gewachsen. Ungefähr 2 Millionen Menschen leben heute in der Umgebung des Titicaca Sees. Der Wasserbedarf ist explodiert und durch die Entnahme von Wasser aus dem See und aus den Zuflüssen sinkt der Wasserspiegel ständig. Verschmutzungen des Wassers belasten das Ökosystem der Region zusätzlich.

Zum Schutz des Ökosystems, aber auch zum Schutz des kulturellen Erbes des Titicacasees, wurde das Naturschutzgebiet "Reserva Nacional del Titicaca" eingerichtet und der gesamte See fällt unter die Ramsar-Konvention für geschützte Feuchtgebiete.

Verschiedene nationale und internationale Projekte versuchen, die Umweltprobleme in der Region zu entschärfen.

Titicaca-See
Wir beraten Sie gerne

+41 (0)52 335 13 10



Kontaktformular / Rückruf

Aktivferien AG
Weidstrasse 6
Postfach 17
CH-8472 Seuzach
Home | Über uns | Impressum | Blog | Links | Kontakt | Online Marketing goto top
© 2015 | Alle Rechte vorbehalten